Corona-Urlaubsalternative: Familie P. baut eigenen Pool einfach selbst

Der fertige Pool zum selber bauen von Familie P.
Das fertige Pool-Paradies im Garten von Familie P.

Im Jahr 2020 hatte Familie P. eigentlich einen großen Urlaub geplant, aber wegen Corona konnten sie nicht wegfahren. Da kam ihnen die Idee, einen eigenen Pool zu bauen. Schnell war der perfekte Platz dafür gefunden und sie dachten, wie toll es wäre, einen eigenen Pool zu haben und den Urlaub nach Hause zu holen.

Wo ist der beste Platz für den Pool im eigenen Garten?
An die Stelle des Trampolins soll der Pool.

Anbietersuche – “Mit wem wollen wir unseren eigenen Pool bauen?”

Sie suchten im Internet nach Infos und schauten sich viele Seiten von Händlern an. Da sie schon ihr Haus und den Garten selbst gebaut hatten, wussten sie, dass sie auch den Pool selber bauen wollten. Auf der Website von Roos fanden sie bei der Recherche viele hilfreiche Beschreibungen und Videos, die genau das zeigten, was sie brauchten.

Nach dem ersten Angebot und Gesprächen waren sie überzeugt, dass die Fa. Roos sie gut unterstützen würde. Ihr persönlicher Kundenberater half ihnen, wie beworben, „vor, während und nach dem Bau“. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmte und die Bedenken im Hinblick auf das Auskleiden mit Poolfolie wurden im persönlichen Gespräch beseitigt.

Am Ende waren der Erdaushub und die Steine die größte Herausforderung. Sie mussten die Umrandung von Hand betonieren, weil sie keinen zweiten LKW mit Betonpumpe wollten. Das war anstrengend, aber es hat gut geklappt.

Pool Bodenplatte
Die Bodenplatte – solider Untergrund für den eigenen Pool
Pool Rohbau ist fertig
Der Pool Rohbau ist fertig – und damit 80% der Arbeit!

Fast am Ziel – so wird der Pool dauerhaft abgedichtet

Nachdem die Rohbau-Arbeiten abgeschlossen waren, ging es an die Abdichtung des Pools. Die Fa. Roos hat dafür eine Methode entwickelt, die sich speziell an den Selberbauer richtet. Dafür sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
Zunächst werden Wände und Boden des Schwimmbads mit Isolier- und Polsterschaum versehen. Dieser ist der optimale Untergrund für die nächste Schicht: die dicke Schwimmbad-Folie.
Sie kommt in vorgerichteten Bahnen und wird zuerst im Becken ausgerollt und ausgerichtet. Dann folgt die Verschweißung mit Aktivierungsmittel: dort, wo die Bahnen überlappen, entsteht aus zwei Schichten eine einzige Schicht und damit Dichtigkeit.

Unter die Folie kommt Polsterschaum.
Polsterschaum kaschiert Unebenheiten und schützt die Schwimmbad-Folie.
Poolfolie wird ausgerollt und ausgerichtet
Die anschmiegsame Poolfolie wird ausgerollt und ausgerichtet (dabei verschwinden die Falten).
Die Schwimmbad-Folien-Auskleidung ist fertig
Die Schwimmbad-Auskleidung mit Folie ist fertig! Fehlt nur noch Wasser.
Mit steigendem Wasserspiegel werden die Einbauteile abgedichtet. Hier die Schwimmbad-Treppe.
Mit steigendem Wasserspiegel werden die Einbauteile abgedichtet. Hier die Schwimmbad-Treppe.
Fertig abgedichtete Schwimmbad-Ecktreppe.
Fertig abgedichtete Schwimmbad-Ecktreppe.
Geschafft! Der Pool ist fertig und befüllt.
Geschafft! Der Pool ist fertig und befüllt.

Eigenen Pool bauen? Das Fazit:

Familie P. war überrascht, dass tatsächlich alles gut funktionierte. Besonders gut fanden sie die ausführlichen Anleitungen und die telefonische Beratung.
„Herr Henzler war stets freundlich und geduldig, auch bei wiederholten Fragen. Die Qualität des gesamten Pools überzeugt uns nach wie vor.“, so der Bauherr. Herr P. ist sehr zufrieden mit dem selbstgebauten Pool und dankbar für die Unterstützung von Roos.
Zur Erwärmung des Pool-Wassers setzt Familie P. auf die solar-rapid Pool-Heizung zum selber bauen (ebenfalls Fa. Roos). Damit wird Baden mit südsee-warmem Wasser möglich – ganz ohne Stromkosten! Die Anlage kam ganz praktisch auf das Dach des benachbarten Gartenhauses, in dem auch die Filteranlage steht.

solar-rapid Poolheizung auf dem Dach des Gartenhauses.
solar-rapid Poolheizung auf dem Dach des Gartenhauses. Darin befindet sich auch die Filteranlage des Pools.

„Insgesamt hat uns das Projekt gezeigt, dass man mit guter Planung und etwas Durchhaltevermögen auch große Projekte selbst erfolgreich umsetzen kann.“ Darauf kann Familie P. auch wirklich stolz sein!

ROOS Freizeitanlagen - Bauen Sie Ihr Schwimmbad einfach selbst!
ROOS Freizeitanlagen – Bauen Sie Ihr Schwimmbad einfach selbst!

Mehr Infos unter: https://www.selbstbau.com/selbstbau-pool/

*Rechtlicher Hinweis: Dieser Blog-Post stellt keine Anleitung dar. Das ROOS-Selbstbau-System besteht aus einem Rohbau- und einem Fertigbausatz. Mit dem Rohbausatz bekommt der Kunde eine Muster-Rohbauanleitung mit Musterstatik. Diese Anleitung ist als schematische Anleitung zu verstehen, da jedes Schwimmbad und jede örtliche Gegebenheit unterschiedlich ist. Die konkrete Ausführungsform vor Ort muss durch einen Bauingenieur / Statiker begleitet werden.

Pool selber bauen: So geht es Schritt für Schritt

Sie denken darüber nach, Ihren Pool selber zu bauen? Wenn der Sommer vor der Tür steht, denken viele Hausbesitzer darüber nach, wie sie das warme Wetter im eigenen Garten genießen können. Eine der besten Möglichkeiten ist der Bau eines eigenen Pools. Manche ziehen es vor, einen Fachmann mit dem Bau zu beauftragen, aber es gibt auch viele Vorteile, den Pool selbst zu bauen. Dieser Artikel zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie mit dem ROOS Selbstbau-Pool Ihren eigenen Luxus-Pool bauen können.

Inhaltsverzeichnis

Pool selber bauen – das sind die Vorteile
Richtig planen beim Pool selber bauen
Der Rohbau
Der Aushub der Baugrube
Bodenplatte und Schwimmbadwände erstellen
Verrohrung der Schwimmbadtechnik und Auffüllen der Baugrube
Untergrund Vorbereitung mit Isolier- und Polsterschaum
Pool selber bauen und Auskleiden mit Pool-Folie
Wasser einfüllen und letzte Handgriffe
Fazit zum Projekt Pool selber bauen

Pool selber bauen – das sind die Vorteile:

  1. Kostenersparnis: Ein professioneller Poolbau kann sehr teuer sein, und Sie können viel Geld sparen, wenn Sie Ihren Pool selbst bauen. Sie müssen nicht für die Arbeitskosten aufkommen, die sonst einen erheblichen Teil der Kosten beim Bau eines Schwimmbeckens ausmachen.
  2. Volle Kontrolle über Größe, Design und Ausstattung: Sie können Ihr Schwimmbad an Ihre individuellen Bedürfnisse und Vorlieben anpassen. So können Sie beispielsweise die Form und Größe Ihres Pools, die Farbe und Stärke der Folienauskleidung und die Ausstattungsmerkmale wie Badetreppe, Gegenstromanlage und LED-Beleuchtung selbst bestimmen.

Richtig planen beim Pool selber bauen

Wo ist der beste Platz für den Pool?
Der erste Schritt beim Pool selber bauen ist, den besten Platz für den Pool in Ihrem Garten zu finden. Wählen Sie einen Platz, der viel Sonnenlicht erhält und nicht von Bäumen oder Gebäuden umgeben ist, die den Pool beschatten könnten. Berücksichtigen Sie auch das Gefälle Ihres Gartens und wählen Sie eine möglichst ebene Fläche, um teure Aushub- und Planierarbeiten zu vermeiden.

Standort planen vor dem Pool selber bauen
Pool selber bauen – Standort planen

Idealerweise hat der Pool viel Nachmittagssonne. Das ist die Zeit, in der am meisten gebadet wird und in der das Schwimmen am meisten Spaß macht.

Wie groß sollte der Pool sein? Auch in kleinen Gärten machbar?

Eine Standardgröße für private Schwimmbecken ist 8m x 4m mit einer Wassertiefe von 1,40 – 1,55m. Bei einer Beckenbreite von 4 m können zwei Erwachsene bequem nebeneinander schwimmen. Die genannte Tiefe ermöglicht ein bequemes Stehen mit dem Kopf über dem Wasserspiegel.

Mit einem Poolbausystem, das individuelle Maße zulässt, sind Sie in der Größe Ihres Pools völlig variabel. So kann auch in kleinen Gärten der Traum vom eigenen Pool verwirklicht werden. Eine Ecktreppe sorgt beispielsweise für einen bequemen Einstieg ohne zusätzlichen Platzbedarf.

Für “unendlichen” Badespaß empfiehlt sich besonders bei kleineren Becken (bis 8 m Länge) der Einbau einer Gegenstromanlage. So muss das Schwimmen nicht durch ständiges Wenden unterbrochen werden. Eine Gegenstromanlage kann auch nachträglich eingebaut werden.

Wo soll die Pooltechnik hin?

Am besten ist ein Technikschacht direkt am Becken. In unserer Bauanleitung finden Sie die notwendigen Maße und die Vorgehensweise.

Eine andere Möglichkeit ist, die Filteranlage in einer nahe gelegenen Garage oder einem Gartenhaus unterzubringen. Auch der Keller des Wohnhauses bietet sich an.

Der günstigste Standort ist in jedem Fall unterhalb des Wasserspiegels. Ist dies nicht möglich, sollte die Filteranlage maximal 0,5 m über dem Wasserspiegel stehen.

Platz für die Pool-Filteranlage
Ein guter Platz für die Filteranlage

Brauche ich eine Baugenehmigung?

Bis zu 50m³ Wasserinhalt sind private Schwimmbecken im Allgemeinen genehmigungsfrei. Eine Anfrage bei der örtlichen Baubehörde ist jedoch immer zu empfehlen, um sicher zu gehen.

Der Rohbau beim Pool selber bauen

Bevor der Bagger kommt, ist es ratsam, den Rohbausatz zu bestellen. Er enthält neben allen wichtigen Einbauteilen auch die Muster-Rohbauanleitung. Sie erleichtert Ihnen die Planung und Vorbereitung und hilft, ärgerliche Fehler beim Pool selber bauen zu vermeiden. Die Anleitung beantwortet viele Fragen:

  • Wie groß muss die Grube sein?
  • Wie muss der Boden beschaffen sein?
  • Wie müssen die Wände aussehen?
  • Wie setzt man die Rohbauteile richtig ein?
  • Wie erfolgt die Verrohrung der Einbauteile zum Filter?
  • Wie stellt man den Filter richtig auf?
  • Warum ist der Bodenablauf so wichtig?
  • Warum benötigenSie keinen direkten Kanalanschluss?
  • Wie werden die Wände vorbereitet und warum kann man sich das Verputzen sparen?
  • Und vieles mehr…

Bitte beachten Sie, dass es sich um eine Muster-Anleitung handelt, welche auf einer Muster-Statik beruht. Die Muster-Rohbauanleitung ist als schematische Anleitung zum Pool selber bauen zu verstehen, da jedes Schwimmbad und jede örtliche Gegebenheit anders sind. Die konkrete Ausführungsform vor Ort muss durch einen Bauingenieur / Statiker begleitet werden.

Der Aushub der Baugrube

Wenn Sie Ihr Schwimmbad geplant haben, müssen Sie den Bauplatz vorbereiten. Das Gelände muss ausgehoben und geebnet werden, um eine ebene Fläche für das Schwimmbecken zu schaffen. In der Anleitung für den Rohbau finden Sie wichtige Hinweise zum Ausheben der Baugrube und zu einer eventuell erforderlichen Drainage.

Grube für Pool ausbaggern
Die Grube für den Pool wird ausgehoben

Bodenplatte und Schwimmbad-Wände erstellen beim Pool selber bauen

Zuerst betonieren Sie die Bodenplatte und im Anschluss errichten Sie die Schwimmbad-Wände z.B. mit Beton-Schalsteinen. Bevor Sie die Bodenplatte betonieren wird, setzen Sie den Bodensaugers (Ablauf) ein. Bei der Verbindung zwischen Pool-Wänden und -Boden ist auf hinreichende Vertikalarmierung mit Anschlussarmierung zu achten. Details liefert Ihnen die Musterstatik, welche dem Rohbausatz beiliegt.

Pool selber bauen und mauern

Beim Hochmauern der Wände werden Pooltechnik-Teile wie Skimmer, Einlaufdüsen etc. eingebaut.
Planen Sie eine Pooltreppe, so setzen Sie diese in eine entsprechende Wandaussparung und hintermauern die Stufen komplett.

Die Einlaufdüse wird in die Schwimmbad-Wand eingemauert.
Die Einlaufdüse wird in die Schwimmbad-Wand eingemauert.

Verrohrung der Schwimmbadtechnik und Auffüllen der Baugrube

Ist der Rohbau erledigt, sind bereits 80% der Arbeiten abgeschlossen! Die Verrohrung der eingebauten Schwimmbadtechnik-Teile und die Verbindung mit der Filteranlage sind nun die nächsten Schritte. Abschließend füllen Sie die Baugrube auf und verdichten gut.

Der Rohbau beim Pool selber bauen ist fertig
Der fertige Rohbau

Isolier- und Polsterschaum

Mit dem Fertig-Bausatz bekommen Sie alles, was Sie für den Abschluss Ihres Pool-Projektes benötigen (Auskleidungspaket mit dicker Poolfolie, bebilderte Anleitung, Sandfilteranlage, Edelstahl-Leiter, weiteres Zubehör).
Bevor die Poolfolie ins Becken kommt, wird der Isolier- und Polsterschaum verlegt. Das hat viele Vorteile:

  • ROOS® Isolier- und Polsterschaum schützt Ihre Folien-Auskleidung gegen mechanische oder chemische Beeinträchtigung durch den Untergrund. 
  • Sorgt beim Gehen im Pool für ein angenehmes Fußgefühl. Wände und Boden fühlen sich weich an, und nicht wie harter Beton. 
  • Auch bei der Renovierung alter Schwimmbecken, die z. B. gestrichen, polyesterbeschichtet oder gefliest sind, bringt der Isolier- und Polsterschaum viele Vorteile: Mühseliges Abkratzen entfällt.
  • Kantige Fliesen können Sie damit überdecken und kleine Löcher kaschieren.
  • Den zugehörigen Spezialkleber streichen Sie einfach auf die Wände. Mit der Schere schneiden Sie die Schaumbahnen auf die benötigte Größe.
Die Schaumbahnen isolieren und polstern beim Pool selber bauen.
Die Schaumbahnen isolieren und polstern.

Pool selber bauen und Auskleiden mit Pool-Folie

Spezielle, extra dicke Poolfolie hat für den Pool Selbstbau viele Vorteile:

  • Poolfolie ist preisgünstig
  • sie ist schnell verlegt – ein Becken mit 8 x 3,6 m ist an einem Tag ausgekleidet
  • frost-unempfindlich
  • besonders geeignet bei der Schwimmbadsanierung – vorhandenen Untergrund müssen Sie nicht enfernen
  • Poolfolie ist elastisch und macht Setzungen bis zu einem gewissen Grad mit
  • Chlorbeständig und auch für chlorfreie Pflegemittel geeignet
  • dauerhaft temperaturbeständig bis 30°

Beim ROOS Selbstbau Pool verschweißen Sie die Poolfolie selbst! Aber keine Angst, das ist ganz einfach: Zwischen die überlappenden Folienteile streichen Sie mit einem Spezialpinsel unser Aktivierungsmittel und so entsteht eine dauerhaft dichte Verschweißung. Diese Verbindung ist genauso dicht und dauerhaft wie mit Heißluftverschweißung; nur viel einfacher. Es ist kein Verkleben. Es ist eine molekulare Verbindung, wie eben beim Schweißen von Poolfolie. Das Verfahren ist seit 50 Jahren beim Pool selber bauen bewährt, einfach und sicher.
Durch Selbstverlegen der dicken Pool-Folie (0,8mm oder 1,5mm stark) vermeiden Sie Material-Spannungen und Falten (wie sie z.B. bei Folien-Innenhüllen vorkommen können). Die Folie legt sich satt und faltenfrei aus.
Und was ist mit den Schwimmbad-Ecken? Kein Problem: Folienecken werden bereits fertig mitgeliefert, damit auch in diesem Bereich alles dicht wird.

Die robuste Poolfolie beim Pool selber bauen wird ausgerollt.
Das Ausrollen der robusten Poolfolie am Boden

Folie am Schwimmbad-Boden

Zunächst die Folienbahnen für den Boden ausrollen. Etwas überlappen lassen und mit dem Spezialpinsel Aktivierungsmittel dazwischen streichen. Stück für Stück arbeiten Sie sich so vorwärts.

Die beiden Bahnen aus Poolfolie werden verschweißt.
Die beiden Bahnen aus Poolfolie werden verschweißt.
Kleine Sandsäcke beschweren die frische Schweißstelle.
Kleine Sandsäcke beschweren die frische Schweißstelle.

Folie an den Schwimmbad-Wänden

Nun die Folie an den Wänden herunterhängen lassen und mit der Bodenfolie verschweißen. Mit den fertigen Folien-Spezialecken ist es nun ein leichtes, noch die vier unteren Ecken sicher abzudichten.

Poolfolie an den Wänden beim Pool selber bauen.
Poolfolie an den Wänden

Doppelt dicht wird Ihre Folienauskleidung durch die Versiegelung. Mit einer Spritzflasche tragen Sie die Flüssigfolie entlang der Nähte auf. Die Versiegelung dichtet nochmals zusätzlich ab und sieht gut aus.

Die Versiegelung der Naht erfolgt durch Flüssigfolie.
Naht-Versiegelung mit Flüssigfolie.

Wasser einfüllen und letzte Handgriffe

Nun ist es endlich fast geschafft und das Wasser wird eingefüllt. Mit steigendem Wasserspiegel werden die Einbauteile wie Düsen, Skimmer, Scheinwerfer und Badetreppe mit entsprechenden Flanschen abgedichtet. Bitte nicht vergessen, die Filteranlage fertig anzuschließen und einzuschalten!
Auf dem Schwimmbad-Rand wird die Folie mit speziellem Befestigungsmaterial fixiert.

Wasser marsch! Der selbst gebaute Pool wird endlich befüllt.
Wasser marsch! Der selbst gebaute Pool wird endlich befüllt.

Fazit zum Projekt Pool selber bauen

Der Bau eines eigenen Swimmingpools lohnt sich und macht es kostengünstig möglich, den Sommer im eigenen Garten zu genießen. Mit sorgfältiger Planung und dem Poolbausatz von Roos bauen Sie einen luxuriösen und funktionalen Pool, so wie Sie ihn sich vorstellen.

Mit dem ROOS Selbstbau-Pool erhalten Sie alles aus einer Hand und haben nur einen Ansprechpartner. Fragen beantwortet Ihnen gerne Ihr persönlicher Fachberater. Nach 50 Jahren gibt es kaum eine Frage, die uns noch nicht gestellt wurde.

Zahlreiche Referenzen beweisen unsere Kompetenz und Zuverlässigkeit. Gerne können Sie sich auch in unserer Ausstellung in Altenstadt beraten lassen.

Fordern Sie jetzt kostenlose Infos und Preise an!
https://www.selbstbau.com/kontakt/

Pool selber bauen - so luxuriös sieht das Ergebnis aus!
Pool selber bauen – so luxuriös sieht das Ergebnis aus!

Pool mauern – Kundengeschichte Schritt für Schritt

Wie kommt man im Selbstbau zum eigenen Schwimmbad? Einen Pool mauern ist eine Möglichkeit. Das Abdichten erfolgt anschließend mit spezieller Schwimmbadfolie. Genau so haben es seit 1973 Tausende unserer Kunden gemacht.

Letzte Woche habe ich mich wieder sehr über ein fertiges Projekt gefreut und netterweise hat uns der Kunde einen USB-Stick mit Bildern geschickt, die seinen Poolbau dokumentieren.

Pool mauern – Die Vorbereitungen

Zunächst muss man im Garten einen Platz für den Pool finden. Möglichst sonnig sollte er sein – vor allem nachmittags, wenn am meisten geschwommen wird. Der Kunde hat das zukünftige Becken mit Stöcken und Sicherheitsband abgesteckt:

"<yoastmark

Dann kann der Bagger kommen (ein Mini-Bagger reicht) und der Aushub der Baugrube beginnen:Pool mauern - Aushub

Pool mauern: Der Schwimmbad-Körper entsteht

Beim Hochmauern der Pool-Wände werden auch die Einbauteile wie Scheinwerfer, Skimmer und Einlaufdüsen eingefügt.

Hat man um den Pool nicht so viel Platz für eine nach außen ragende Badetreppe, so empfiehlt sich der Einbau einer Eck-Badetreppe. Diese bietet allen Komfort, bleibt aber IM Becken und spart somit Platz.

Sind die Rohbau-Arbeiten abgeschlossen geht es im letzten Schritt an die Abdichtung des gemauerten Pools. Die Wände und der Boden werden mit einem Isolier- und Polsterschaum belegt, welcher die Schwimmbadfolie vor Beschädigungen schützt und die Wände glättet.

Pool mauern - Isolier- und Polsterschaum

Der Isolier- und Polsterschaum isoliert und glättet.

Wer wissen möchte, wie das mit dem Isolier- und Polsterschaum genau geht, kann sich das im folgenden Video anschauen:

Pool mauern: Abdichten mit dicker Schwimmbad-Folie:

Im letzten Schritt wird die Schwimmbad-Folie verlegt und kalt verschweißt. Der Vorteil einer Auskleidung mit Folie vor Ort besteht darin, dass sich keine Falten bilden. Enstehen beim Befüllen Falten, so drücken sich diese durch den Wasserdruck von alleine platt. Ziehen an der Folie hilft dabei. Das Abdichten der Einbauteile erfolgt mit Flanschen:

Pool mauern mit Badetreppe

Mit steigendem Wasserspiegel erfolgt die Abdichtung der Einbauteile.

Auch zur Folienauskleidung von gemauerten Pools gibt es ein Video für den, der tiefer einsteigen will:

Und dann kann man die ersten Bahnen ziehen. Was für ein herrliches Gefühl!

pool mauern - fertig

Für unseren tollen Kunden war hier aber noch lange nicht Schluss! Er hat sich ein richtiges Garten-Pool-Paradies geschaffen. Mit einer ganz individuellen Überdachung, einer Holzumrandung und toller Bepflanzung. Wer möchte jetzt nicht in dieser Schaukel sitzen?

Pool mauern - das Resultat

Überhaupt finde ich die Idee mit der ins Wasser hängenden Schaukel einfach großartig. Das ist ja mal wirklich genial!

Wir bedanken uns für die tolle Dokumentation und wünschen ganz viel Freude mit dem selbstgebauten Pool.

Rechtlicher Hinweis:
Dieser Blog-Post stellt keine Anleitung dar. Dieser Pool wurde mit dem ROOS-Selbstbau-System gebaut. Dieses besteht aus einem Rohbau- und einem Fertigbau-Satz. Mit dem Rohbausatz bekommt der Kunde eine Muster-Rohbauanleitung mit Musterstatik. Diese Anleitung ist als schematische Anleitung zu verstehen, da jedes Schwimmbad und jede örtliche Gegebenheit unterschiedlich ist. Die konkrete Ausführungsform vor Ort muss durch einen Bauingenieur / Statiker begleitet werden.

Gartenpool-Paradies: Vorher – Nachher

Letzte Woche erreichten uns mal wieder zwei Kundenmails zu fertigen Gartenpool Projekten.

Die erste Mail beinhaltete auch Bilder des Gartens und zwar einmal VOR dem Poolbau und einmal vom kompletten Endergebnis. Solche Vergleiche sind immer besonders spannend!

Hier erst mal das VORHER-Bild:

pool_seitlich_vorher

Ein etwas trostloser Anblick…

So sieht es wahrscheinlich in einigen Gärten aus 😉 Da war es wirklich eine gute Idee, einen Gartenpool zu bauen. Durch den Selbstbau konnte dabei eine Menge Geld gespart werden.

Hier das NACHHER-Bild:

Gartenpool

Wohlfühlen und Spaß haben im eigenen Gartenpool.

Was für eine großartige Veränderung! Vielen Dank für die Bilder und Glückwunsch zum eigenen Freizeitparadies.

Gartenpool: “Der Pool ist toll geworden.”

Sehr gefreut haben wir uns auch über die folgende Zuschrift eines anderen frischgebackenen Gartenpool-Besitzers:

“Hallo Herr Maurer,

ich habe mich nicht mehr bei Ihnen gemeldet, weil ich beruflich großen Stress hatt.

Alle Sachen haben super gepasst – der Pool ist toll geworden.

Die Solaranlage ist einsame Spitze, nach einem Tag Sonnenschein ist das Becken benutzbar. Das hätte ich nicht erwartet!

Die Gegenstromanlage war auch eine sehr gute Entscheidung. Die Kinder können sich stundenlang damit beschäftigen.

Danke nochmal für die sehr gute und kompetente Beratung. Ich werde Sie definitiv weiterempfehlen!

Grüße aus Dortmund

T.B.”

Auch diesem Kunden wünschen wir viel Spaß und Erholung mit dem eigenen Pool!