Pooltreppe: Luxus und Komfort – auch beim Pool Selbstbau

Eine Pooltreppe für Selbstbauer hat viele Vorteile:

1.) Sie sieht super aus:
Mit einer Pooltreppe machen Sie Ihren Selbstbau-Pool zum Luxus-Pool. So eine großzügige Badetreppe wirkt einfach luxuriöser als eine einfache Edelstahl-Leiter und sorgt für richtiges Urlaubsfeeling. Aber nicht nur der optische Gewinn spricht für eine Pooltreppe.

Relaxen auf den Stufen einer Pooltreppe.

Erholung pur: im angenehm warmen Wasser auf den Stufen der Pooltreppe relaxen.

2.) Sicherheit:
Auch in Sachen Komfort und Sicherheit kann so ein Einstieg ins Schwimmbecken punkten.
Über rutschfeste Stufen gelangen Sie und Ihre Badegäste sicher und ohne Kraftaufwand in den Pool und auch wieder hinaus. Das ist vor allem für Kinder, ältere Menschen aber auch Haustiere super. Zusätzliche Sicherheit kann ein Handlauf bieten.

3.) Wellness:
Diesen Vorteil liebe ich persönlich am meisten – wenn es richtig heiß ist, gibt es nichts Schöneres, als im wohl temperierten Wasser zu sitzen und z.B. zu lesen oder einfach nur zu entspannen. Dazu vielleicht noch ein leckeres Getränk und der Alltag ist ganz weit weg.
Kleineren Kindern macht es großen Spaß, auf den Treppenstufen mit Bechern, Förmchen und dem Wasser zu spielen (natürlich mit Schwimmflügeln und unter Aufsicht). Auch die ersten Schwimmversuche lassen sich in diesem niedrigen Bereich gut bewerkstelligen.

Welche Pooltreppen gibt es?

Pooltreppen gibt es verschiedenen Varianten. Der Klassiker ist die römische Badetreppe mit ihrer halbrunden Form. Wer es lieber rechtwinklig mag, wählt eine griechische Pooltreppe. Beide Treppen haben gemeinsam, dass sie das Becken verlängern.

Die verschiedenen Pooltreppen Varianten.

Die verschiedenen Pooltreppen Varianten.

Ist nur wenig Platz vorhanden, so empfiehlt sich der Einbau einer Ecktreppe. Diese findet ihren Platz IM Schwimmbecken und macht sich dort klein, so dass noch genügend Platz zum Schwimmen bleibt. Eine geradlinige Kante erleichtert das Abdichten der Schwimmbad-Folie an der Treppe. Ecktreppen haben auch den Vorteil, dass Sie bei einer Pool-Abdeckung oder – Überdachung keinen Ausschnitte, bzw. eine Verlängerung benötigen.

Eck-Badetreppe in Kombination mit einer Schiebe-Überdachung

Einbau der Pooltreppe im Rohbau

Am besten ist es, den Einbau der Pooltreppe bereits bei der Schwimmbad-Planung zu berücksichten, denn bei einer römischen oder griechischen Badetreppe muss die Bodenplatte entsprechend verlängert werden. Beim Mauern der Wände wird eine Aussparung gebildet, in welche die Treppe eingesetzt wird. Die Stufen werden von hinten komplett untermauert. Das sorgt für Stabilität.

Pooltreppe Rohbau - außerhalb des Pools

Beim Rohbau wird jede Stufe der Pooltreppe hintermauert.

Pooltreppe im Rohbau

Die Treppe wird in die vorgesehene Aussparung gesetzt.

Dadurch, dass die Treppe ein Einzelteil ist, können Sie völlig frei entscheiden, an welcher Stelle sie ans Becken angesetzt wird. So können Sie die römischen oder griechischen Pooltreppen an der Stirnseite, mittig an der Längsseite oder einer anderen Stelle des Schwimmbeckens einbauen. Ein bisschen mehr rechts oder ein bisschen mehr links – wie es Ihnen gefällt und wie die Platzverhältnisse es zulassen.

Römische Pooltreppe in der Längsseite, mittig.

Griechische Pooltreppe an der Längsseite

Abdichtung der Pooltreppe mit Folie

Bei unserem Pool-Selbstbau-System erfolgt das Abdichten des Schwimmbeckens mit dicker Schwimmbadfolie. Die Folienbahnen sind für Ihre Poolmaße vorgerichtet und werden von Ihnen dauerhaft dicht zusammenaktiviert. Im Bereich der Badetreppe erfolgt die Abdichtung über eine Flanschleiste: Die Poolfolie (hinterfüttert mit Isolier- und Polsterschaum) wird zwischen Treppe und Dichtleiste mittels Edelstahl-Schrauben und -Muttern festklemmt. Unsere Treppen haben innenliegende Gewinde und keine selbstschneidenden Schrauben. Eine Blende mit Abdeckkappen macht die Schrauben später unsichtbar.

Abdichtung der Pooltreppe

So einfach ist die Abdichtung der Pooltreppe.

Warum sind die Pooltreppen weiß?

Weiße Treppen sind effektiver zu reinigen. Schmutz fällt auf weiß viel schneller auf und so können sich gefährliche glitschige Stellen, auf denen Sie ausrutschen könnten, erst gar nicht bilden. Weiße Badetreppen können bei Bedarf auch mit aggressiveren Reinigungsmitteln gesäubert werden, ohne dass die Gefahr von Fleckenbildung besteht. Die Schwimmbadfolie verändert Ihre Farbe im Laufe der Jahre etwas. Bei einer weißen Treppe spielt dies jedoch keine Rolle, da weiß sich nie mit der Folienfarbe „beißen“ wird.

Pooltreppe selber bauen?

Sie können Ihre Pooltreppe natürlich auch selber betonieren oder mauern. Bitte beachten Sie jedoch, dass ein Treppen-Selbstbau ein wesentlich höheres technisches Können, vor allem bei der Folienverlegung, voraussetzt. Daneben sieht das optische Endergebnis meistens nicht so gut aus. Durch viele einzelne Folienstücke kommt es zwangsläufig zu vielen Nähten, Überlappungen und evtl. auch Falten. Wir raten deshalb von selbst gemauerten / betonierten Treppen ab und liefern keine Anleitungen für den Selbstbau von Schwimmbadtreppen und deren Abdichtung mit Schwimmbadfolie.

Pool mauern – Kundengeschichte Schritt für Schritt

Wie kommt man im Selbstbau zum eigenen Schwimmbad? Einen Pool mauern ist eine Möglichkeit. Das Abdichten erfolgt anschließend mit spezieller Schwimmbadfolie. Genau so haben es seit 1973 Tausende unserer Kunden gemacht.

Letzte Woche habe ich mich wieder sehr über ein fertiges Projekt gefreut und netterweise hat uns der Kunde einen USB-Stick mit Bildern geschickt, die seinen Poolbau dokumentieren.

Pool mauern – Die Vorbereitungen

Zunächst muss man im Garten einen Platz für den Pool finden. Möglichst sonnig sollte er sein – vor allem nachmittags, wenn am meisten geschwommen wird. Der Kunde hat das zukünftige Becken mit Stöcken und Sicherheitsband abgesteckt:

"<yoastmark

Dann kann der Bagger kommen (ein Mini-Bagger reicht) und der Aushub der Baugrube beginnen:

Pool mauern - Aushub

Pool mauern: Der Schwimmbad-Körper entsteht

Beim Hochmauern der Pool-Wände werden auch die Einbauteile wie Scheinwerfer, Skimmer und Einlaufdüsen eingefügt.

Hat man um den Pool nicht so viel Platz für eine nach außen ragende Badetreppe, so empfiehlt sich der Einbau einer Eck-Badetreppe. Diese bietet allen Komfort, bleibt aber IM Becken und spart somit Platz.

Sind die Rohbau-Arbeiten abgeschlossen geht es im letzten Schritt an die Abdichtung des gemauerten Pools. Die Wände und der Boden werden mit einem Isolier- und Polsterschaum belegt, welcher die Schwimmbadfolie vor Beschädigungen schützt und die Wände glättet.

Pool mauern - Isolier- und Polsterschaum

Der Isolier- und Polsterschaum isoliert und glättet.

Wer wissen möchte, wie das mit dem Isolier- und Polsterschaum genau geht, kann sich das im folgenden Video anschauen:

Pool mauern: Abdichten mit dicker Schwimmbad-Folie:

Im letzten Schritt wird die Schwimmbad-Folie verlegt und kalt verschweißt. Der Vorteil einer Auskleidung mit Folie vor Ort besteht darin, dass sich keine Falten bilden. Enstehen beim Befüllen Falten, so drücken sich diese durch den Wasserdruck von alleine platt. Ziehen an der Folie hilft dabei. Das Abdichten der Einbauteile erfolgt mit Flanschen:

Pool mauern mit Badetreppe

Mit steigendem Wasserspiegel erfolgt die Abdichtung der Einbauteile.

Auch zur Folienauskleidung von gemauerten Pools gibt es ein Video für den, der tiefer einsteigen will:

Und dann kann man die ersten Bahnen ziehen. Was für ein herrliches Gefühl!

pool mauern - fertig

Für unseren tollen Kunden war hier aber noch lange nicht Schluss! Er hat sich ein richtiges Garten-Pool-Paradies geschaffen. Mit einer ganz individuellen Überdachung, einer Holzumrandung und toller Bepflanzung. Wer möchte jetzt nicht in dieser Schaukel sitzen?

Pool mauern - das Resultat

Überhaupt finde ich die Idee mit der ins Wasser hängenden Schaukel einfach großartig. Das ist ja mal wirklich genial!

Wir bedanken uns für die tolle Dokumentation und wünschen ganz viel Freude mit dem selbstgebauten Pool.

Rechtlicher Hinweis:
Dieser Blog-Post stellt keine Anleitung dar. Dieser Pool wurde mit dem ROOS-Selbstbau-System gebaut. Dieses besteht aus einem Rohbau- und einem Fertigbau-Satz. Mit dem Rohbausatz bekommt der Kunde eine Muster-Rohbauanleitung mit Musterstatik. Diese Anleitung ist als schematische Anleitung zu verstehen, da jedes Schwimmbad und jede örtliche Gegebenheit unterschiedlich ist. Die konkrete Ausführungsform vor Ort muss durch einen Bauingenieur / Statiker begleitet werden.

Schwimmbadsanierung – Vorher / Nachher

Eine Schwimmbadsanierung ist genauso im Selbstbau-Verfahren realisierbar wie ein Neubau. Viele alte Betonpools aus den 70er oder 80er Jahren sind mittlerweile unansehnlich geworden und nicht mehr nutzbar. Abgeblätterte Farbe, Risse und Undichtigkeiten sind die Ursachen dafür.

So ging es auch einem Kunden aus der Schweiz, der uns folgendes schrieb:

„Erstmals mit der Schwimmbadsanierung konfrontiert, gab es für mich viele Fragezeichen, ob ich den Arbeiten gewachsen sein würde. Ich suchte eine finanziell für mich tragbare Lösung und bin dann im Internet auf Ihre Angebote gestoßen.“

Das Betonbecken hatte viele Risse und verlor 2m³ Wasser pro Tag! Die Technik war veraltet und teilweise auch falsch integriert. So sah die Anlage vor der Renovierung aus:

Vor der Schwimmbadsanierung

Vor der Schwimmbadsanierung

Bei der Planung stellte sich heraus, dass die Technik nicht dem heutigen Stand entsprach. Die Einlaufdüsen waren an der falschen Stelle angebracht, der Skimmer zu klein und der Filter hatte seine besten Zeiten schon lange hinter sich.

Schwimmbadsanierung im Selbstbau: Der Ablauf

Im ersten Schritt wurde daher die Technik neu organisiert und eingebaut. Skimmer und Düsen wurden so eingebaut, dass eine gute Durchströmung erfolgt. Für stimmungsvolle Abende am Pool wurden zwei LED Unterwasser-Scheinwerfer eingebaut. Zuletzt wurden die Risse gespachtelt und dann konnte es schon losgehen mit der Folienabdichtung.
Zunächst wurde das Becken mit einem Isolier- und Polsterschaum versehen, welcher die Folie vor dem Untergrund schützt und Boden und Wände glättet.

Start der Schwimmbadsanierung

Start der Schwimmbadsanierung: Der Isolier- und Polsterschaum wird eingebracht

Im letzten Schritt wurde der Pool mit dicker Schwimmbadfolie ausgekleidet und abgedichtet. Die Folie wird für jeden Kunden individuell zugeschnitten und beschriftet. So kommt alles an die richtige Stelle. Bei diesem Becken wurde übrigens graue Folie verwendet. Liest sich erst mal merkwürdig, oder? Tatsächlich erscheint das Wasser im Pool aber wunderbar blau!

Schwimmbadsanierung: Die Folie wird am Boden ausgelegt

Die Folie wird zuerst am Boden ausgelegt.

Schwimmbadsanierung: Verschweißung der Schwimmbadfolie

Verschweißung der Folienbahnen

Durch die Kaltverschweißung mit dem Aktivierungsmittel verbinden sich die Folienbahnen miteinander und es entsteht eine absolut dichte Auskleidung ohne Falten. Damit die Optik stimmt, werden die Nähte anschließend noch mit Flüssigfolie versiegelt.

Mit steigendem Wasserstand werden die eingebauten Technikteile wie Düsen und Skimmer abgedichtet und dann ist der Pool auch schon fertig! Nach vollendeter Schwimmbadsanierung sieht es dann so aus:

Nach der Schwimmbadsanierung

Nach der Schwimmbadsanierung

Schwimmbadsanierung mit Folie

Kein Vergleich zu vorher, oder? Der Kunde ist hochzufrieden und hat uns netterweise nach Abschluss der Schwimmbadsanierung folgende Zeilen zukommen lassen:

„Mittels Ihrer gut erklärenden Dokumentationen haben wir zu zweit den Pool saniert und sind mit dem Ergebnis glücklich.
Welch ein Unterschied! Es sieht professionell gemacht aus und vor allem funktioniert auch alles.“

Vielen Dank für das Lob und die Fotos vom Baufortschritt. Wir wünschen ganz viel Freude mit dem neuen Pool-Paradies.
Mehr Infos zum Pool-Selbstbau finden Sie auf www.selbstbau.com

Pool selber bauen: Die Kosten

Pool selber bauen Kosten

Was kostet es, wenn Sie Ihren Pool selber bauen? Diese Frage wird uns oft gestellt. Die für das Preisbeispiel angenommene Poolgröße beträgt 8 x 3,6 x 1,5m – das ist ein echter Klassiker. Warum? Weil bei einer Breite von 3,6m zwei Personen bequem nebeneinander schwimmen können und es auch optisch „rund“ wirkt. Und so sieht das dann aus:

pool selber bauen kosten beispiel

Pool selber bauen: So sieht das Ergebnis aus!

Pool selber bauen: Was Sie brauchen und was es kostet

In der Infografik sind die verschiedenen Bau-Schritte und die jeweiligen Kosten zusammengefasst. Das Material für den Schwimmbad-Körper, bzw. der Bagger für den Aushub, muss bei lokalen Anbietern besorgt werden. Baustellen unterscheiden sich hinsichtlich Bodenbeschaffenheit, Zugänglichkeit und statischen Erfordernissen. Vor dem Poolbau ist es deshalb notwendig, einen Baufachmann / Statiker hinzuzuziehen. Und natürlich gibt es bundesweit auch Unterschiede was die Baustoff-Preise angeht. Daher ist es leider nur schwer möglich, einen Preis für den Schwimmbecken-Körper anzugeben. Das eigentliche Schwimmbad-Material kommt von uns und ist 2017 zu folgenden Preisen erhältlich:

Pool selber bauen Kosten

Pool selber bauen: Der Rohbau

Schon VOR dem Aushub kommt der Rohbausatz . Er enthält die wichtige Muster-Rohbauanleitung mit einer Musterstatik*. In der Anleitung ist genau beschrieben, wie Boden und Wände zu erstellen sind, wie Boden und Wände mit vertikaler Armierung zu verbinden sind und wo die Einbauteile einzusetzen sind. Im Rohbausatz sind weiterhin enthalten: der Skimmer (saugt Dreck an, der auf der Wasseroberfläche schwimmt), der Bodenabsauger (für Schmutz auf dem Boden), 2 Einlaufdüsen und passende Mauerdurchführungen (bringen gefiltertes Wasser zurück ins Becken), Schwimmbad-Rohr und Klebematerial.

Ist der Rohbau erledigt, kommt der Isolier- und Polsterschaum – Er wird ganz einfach an den Wänden abgerollt, festgeklebt und spart das Verputzen der Schwimmbad-Wände. Boden und Wände fühlen sich später beim Benutzen des Beckens angenehm weich gepolstert an und die Folie ist gut geschützt.

Pool selber bauen: Die Folien-Auskleidung

Mit dem Fertigbausatz ist die Arbeit fast geschafft! Er enthält die vorgerichtete Schwimmbadfolie. „Vorgerichtet“ bedeutet, dass Sie fertig geschnittene Bahnen bekommen. Je nachdem ob für Boden oder Wand, ist die Folie entsprechend beschriftet – so kann nichts schief gehen. Zur Folienauskleidung gehören außerdem vier fertige Innenecken, ausreichend Aktivierungsmittel und Flüssigfolie zum Versiegeln der Nähte. Und natürlich wieder eine verständliche, bebilderte Step-by-Step Anleitung. Zusätzlich zur Schwimmbadfolie gibt es noch eine Profi-Sandfilteranlage mit langlebiger Pumpe, eine Edelstahl-Einstiegsleiter und den Bodenstaubsauger zum Reinigen Ihres Pools. Damit haben Sie alles, was Sie für Ihren Pool brauchen.
Die Folie erhalten Sie gegen Aufpreis auch in 1,5mm Stärke und in 1,5mm mit Gewebeeinlage.

Stop! Etwas fehlt noch… Das Wasser! Und damit es hygienisch bleibt, ein paar Pflegemittel. Dann kann aber endlich angebadet werden.

Los geht's!

Los geht’s!

Fazit: Pool selber bauen spart bares Geld! Und der Stolz darauf, dass man es geschafft hat, den Pool selber zu bauen, ist unbezahlbar.
Neugierig geworden? Gerne erstellen wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot. Einfach das Kontaktformular ausfüllen.

*Rechtlicher Hinweis: Dieser Blog-Post stellt keine Anleitung dar. Das ROOS-Selbstbau-System besteht aus einem Rohbau- und einem Fertigbausatz. Mit dem Rohbausatz bekommt der Kunde eine Muster-Rohbauanleitung mit Musterstatik. Diese Anleitung ist als schematische Anleitung zu verstehen, da jedes Schwimmbad und jede örtliche Gegebenheit unterschiedlich ist. Die konkrete Ausführungsform vor Ort muss durch einen Bauingenieur / Statiker begleitet werden.

Poolrand reinigen: Blitzblanke Wasserlinie im Handumdrehen

Thema Poolrand reinigen: Wer hasst es nicht, das ewige Geschrubbe an der Wasserlinie. Trotz optimaler Wasserpflege lässt es sich nicht vermeiden, dass sich dort im Laufe der Zeit Schmutzränder bilden. Luftverschmutzung, Sonnencreme, Pollen etc. hinterlassen mit der Zeit ihre Spuren auf der Höhe des Wasserspiegels. Das sieht dann zum Beispiel so aus:

Schmutziger Rand

Gelbe Schmutzränder an der Badetreppe

Den Poolrand reinigen: Mit Net’Line kein Problem mehr!

Seit letztem Jahr testen wir daher das neue Reinigungsgel „Net’Line“. Um es kurz zu machen: Wir sind begeistert von der erzielten Ergebnissen. Ratzfatz verschwinden die hässlichen Ränder und der Poolrand sieht aus wie neu. Weiter Vorteile:

  1. Es ist sparsam in der Anwendung, da das Gel nicht wie flüssige Reiniger vom Schwamm läuft.
  2. Es ist viel weniger Kraft-Aufwand nötig. Mit sanftem Druck ein paar Mal hin und her wischen und die Wasserlinie sieht aus wie neu.
  3. Durch die Gel-Konsistenz ist Net’Line viel ergiebiger als ein herkömmlicher Randreiniger.
  4. Auch Kunststoffteile wie Skimmer, Rolladen und Treppen werden wirkungsvoll gereinigt und
  5. das Gel ist auch für Fliesen- und Polyesterbecken geeignet (wir nutzen es bei einem Folien-Pool).
Zum Poolrand reinigen einfach etwas Gel auf einen Schwamm auftragen und über die Wasserlinie wischen.

Etwas Reinigungsgel auf den Schwamm auftragen und über den Schmutz wischen.

Sauberer Rand

Die Treppe sieht aus wie neu!

Durch die einfache Anwendung schiebt man das Poolrand reinigen nicht mehr ewig vor sich her und es bilden sich erst gar keine lästigen Verschmutzungen.

Einfach mal ausprobieren! Net’Line gibt es in unserem Online-Shop unter www.schwimmbad-shopping.de

Pool Selbstbau: „Poolvergnügen für jeden“

Pool Selbstbau mit griechischer Treppe

Pool Selbstbau mit griechischer Treppe

Wir freuen uns sehr, dass die Zeitschrift „Family & Home“ in ihrer aktuellen Ausgabe (5-6 2014) so positiv über den Pool Selbstbau berichtet:

„Viele träumen vom Pool im eigenen Garten. Hohe Anschaffungskosten oder die Angst vor minderwertigen Billiglösungen verhindern jedoch oft die Realisierung. Seit 40 Jahren bietet die Firma Roos als Lösung für dieses Problem ein hochwertiges Poolsystem zum Selberbauen an.
Das Schwimmbad wird in konventioneller Bauweise mit einem System-Bausatz erstellt. Sowohl in der Größe als auch in der Form hat der Schwimmbad-Selbstbauer so viel Gestaltungsfreiheit. Der System-Bausatz enthält vorgerichtete Schwimmbadfolie und die gesamte hochwertige Schwimmbad-Technik. Dazu gehören auch genaue, leicht verständliche und bebilderte Bau- und Montageanleitungen.
Den Bausatz für einen Pool, beispielsweise 3,6 x 8 x 1,5m tief, bekommt man schon ab 3.000 Euro.

Pool-Bau Schritt für Schritt

Nach Erstellen des Beckenkörpers werden Boden und Wände mit einem speziellen Isolier- und Polsterschaum belegt. Das Auslegen des Pools mit dicken Folienbahnen sowie das Anschließen des Sandfilters erledigt der Selberbauer dann meist an einem Wochenende. Wer es besonders komfortabel und luxuriös möchte, kann sein Schwimmbad mit einer römischen oder griechischen Badetreppe aus glasfaserverstärktem Polyester bekommen. Komfort-Extras sind eine Gegenstrom-Schwimmanlage, Massagedüsen oder eine Solarheizung. Siehe www.selbstbau.com “

Und hier noch der beispielhafte Ablauf des Poolbaus:

Beim Erstellen des Schwimmbeckenkörpers…

Einbau Treppe

… werden gleich die Einbauteile aus dem ROOS Rohbausatz und die Badetreppe miteingemauert.

 

Isolier- und Polsterschaum

Boden und Wände werden mit dem ROOS-Isolier- und Polsterschaum belegt.

 

Einbauteile

Die Einbauteile werden entsprechend ausgeschnitten.

 

Schwimmbadfolie

Die vorgerichteten Bahnen der speziellen Schwimmbadfolie werden über Boden und Wände ausgelegt.

 

Anleitung Schwimmbadbau

Die Anleitung zeigt genau, wie es geht. Sie ist bebildert und wurde seit über 40 Jahren durch die Erfahrung tausender Selbstbauer immer besser.

 

Schwimmbadfolie an den Wänden

Die Überlappungen werden mit einem Aktivierungsmittel fest und dicht verschweißt.

 

Befüllung Pool

Wasser marsch! Während das Wasser bereits einläuft…

 

Abschlussarbeiten Poolbau.

— können die Abschlussarbeiten bei den Einbauteilen ausgeführt werden.

 

Rechtlicher Hinweis:
Dieser Blog-Post stellt keine Anleitung dar. Dieser Pool wurde mit dem ROOS-Selbstbau-System gebaut. Dieses besteht aus einem Rohbau- und einem Fertigbau-Satz. Mit dem Rohbausatz bekommt der Kunde eine Muster-Rohbauanleitung mit Musterstatik. Diese Anleitung ist als schematische Anleitung zu verstehen, da jedes Schwimmbad und jede örtliche Gegebenheit unterschiedlich ist. Die konkrete Ausführungsform vor Ort muss durch einen Bauingenieur / Statiker begleitet werden.

 

Anbaden

Endlich! Nachdem die Kinder gestern schon quengelten, wann sie ins Schwimmbad dürfen, war es heute endlich soweit.
Tapfer stürzten sie sich bei 19 Grad ins Wasser.

Ich bin immer wieder erstaunt, wie schnell die Solarheizung es schafft, den Pool zu erwärmen.

Schönen Sonntag und viel Spaß beim Anbaden, Angrillen oder was auch immer.

20140330-165554.jpg

20140330-165615.jpg

Rettet die Igel!

Igeltreppe

Rettungstreppe für ins Wasser geplumpste Igel.

Ein Schwimmbad im eigenen Garten ist eine große Freude für alle Familienmitglieder. Leider wird diese Freude nicht von allen Gartenbewohnern geteilt. Ein Kunde von uns berichtete von dem Problem, dass ihm immer wieder Igel im Pool ertrinken.
Die Lösung stellte eine selbstgebaute Igeltreppe dar. Über die Treppe können die putzigen Stacheltiere nach ihrem Bad das Schwimmbad wieder sicher verlassen.
Eine großartige und tierfreundliche Idee, wie wir finden!
PS: Eine Sicherheitsabdeckung ist ebenfalls ein sinnvoller Schutz für Mensch und Tier – und hält zudem noch Schmutz draußen und die Wärme drinnen.