Pool Selbstbau: „Poolvergnügen für jeden“

Pool Selbstbau mit griechischer Treppe

Pool Selbstbau mit griechischer Treppe

Wir freuen uns sehr, dass die Zeitschrift „Family & Home“ in ihrer aktuellen Ausgabe (5-6 2014) so positiv über den Pool Selbstbau berichtet:

„Viele träumen vom Pool im eigenen Garten. Hohe Anschaffungskosten oder die Angst vor minderwertigen Billiglösungen verhindern jedoch oft die Realisierung. Seit 40 Jahren bietet die Firma Roos als Lösung für dieses Problem ein hochwertiges Poolsystem zum Selberbauen an.
Das Schwimmbad wird in konventioneller Bauweise mit einem System-Bausatz erstellt. Sowohl in der Größe als auch in der Form hat der Schwimmbad-Selbstbauer so viel Gestaltungsfreiheit. Der System-Bausatz enthält vorgerichtete Schwimmbadfolie und die gesamte hochwertige Schwimmbad-Technik. Dazu gehören auch genaue, leicht verständliche und bebilderte Bau- und Montageanleitungen.
Den Bausatz für einen Pool, beispielsweise 3,6 x 8 x 1,5m tief, bekommt man schon ab 3.000 Euro.

Pool-Bau Schritt für Schritt

Nach Erstellen des Beckenkörpers werden Boden und Wände mit einem speziellen Isolier- und Polsterschaum belegt. Das Auslegen des Pools mit dicken Folienbahnen sowie das Anschließen des Sandfilters erledigt der Selberbauer dann meist an einem Wochenende. Wer es besonders komfortabel und luxuriös möchte, kann sein Schwimmbad mit einer römischen oder griechischen Badetreppe aus glasfaserverstärktem Polyester bekommen. Komfort-Extras sind eine Gegenstrom-Schwimmanlage, Massagedüsen oder eine Solarheizung. Siehe www.selbstbau.com “

Und hier noch der beispielhafte Ablauf des Poolbaus:

Beim Erstellen des Schwimmbeckenkörpers…

Einbau Treppe

… werden gleich die Einbauteile aus dem ROOS Rohbausatz und die Badetreppe miteingemauert.

 

Isolier- und Polsterschaum

Boden und Wände werden mit dem ROOS-Isolier- und Polsterschaum belegt.

 

Einbauteile

Die Einbauteile werden entsprechend ausgeschnitten.

 

Schwimmbadfolie

Die vorgerichteten Bahnen der speziellen Schwimmbadfolie werden über Boden und Wände ausgelegt.

 

Anleitung Schwimmbadbau

Die Anleitung zeigt genau, wie es geht. Sie ist bebildert und wurde seit über 40 Jahren durch die Erfahrung tausender Selbstbauer immer besser.

 

Schwimmbadfolie an den Wänden

Die Überlappungen werden mit einem Aktivierungsmittel fest und dicht verschweißt.

 

Befüllung Pool

Wasser marsch! Während das Wasser bereits einläuft…

 

Abschlussarbeiten Poolbau.

— können die Abschlussarbeiten bei den Einbauteilen ausgeführt werden.

 

Rechtlicher Hinweis:
Dieser Blog-Post stellt keine Anleitung dar. Dieser Pool wurde mit dem ROOS-Selbstbau-System gebaut. Dieses besteht aus einem Rohbau- und einem Fertigbau-Satz. Mit dem Rohbausatz bekommt der Kunde eine Muster-Rohbauanleitung mit Musterstatik. Diese Anleitung ist als schematische Anleitung zu verstehen, da jedes Schwimmbad und jede örtliche Gegebenheit unterschiedlich ist. Die konkrete Ausführungsform vor Ort muss durch einen Bauingenieur / Statiker begleitet werden.

 

Pool Solarheizung: Wie funktioniert das eigentlich?

Ein privates Schwimmbad mit Öl oder Strom zu heizen ist teuer und nicht besonders umweltfreundlich. In unseren Breitengraden ist es daher ratsam, die kostenlose Energie der Sonne zu nutzen und eine Pool Solarheizung zu verwenden.

Pool Solarheizung

Pool Solarheizung auf dem Garagendach neben dem Pool.

Aber wie funktioniert das eigentlich? Und wodurch unterscheidet sich eine Solarheizung für den Pool von einer Solarheizung für Brauchwasser im Wohnhaus?

Unterschiede Pool Solarheizung / Brauchwasser-Erwärmung:

In einem Pool müssen rund 50.000 l Wasser auf ein Temperaturniveau gebracht werden, welches man als „lauwarm“ bezeichnen kann – denn so richtig wohl fühlt sich der Schwimmer zwischen 25 und 30° C.
Um das Beckenwasser zu erwärmen, wird dieses immer wieder durch den Solarabsorber gepumpt. Jeder kennt den Effekt, den ein mit Wasser gefüllter Gartenschlauch in der Sonne hat: lässt man das Wasser laufen, so ist es badewannen-warm. Nach diesem Prinzip funktioniert auch eine Pool Solarheizung. Nur dass die schwarzen Spezial-Rohre des Solarabsorbers wesentlich mehr Sonnenenergie aufnehmen können.
Dieser Vorgang ist am bequemsten mit einer automatischen Steuerung zu optimierten, welche die vorhandene Sonnenstrahlung und die aktuelle Wassertemperatur misst. So läuft die Pool Solarheizung nur, wenn es auch sinnvoll ist! Ist die Wunsch-Temperatur erreicht, schaltet sich die Solaranlage aus.

Ein Klick auf das nächste Bild startet eine kurze Animation:

Bei der solaren Erwärmung von Brauch- und Trinkwasser hingegen gilt es, eine viel kleinere Wassermenge auf viel höhere Temperaturen zu bringen. Das Ziel ist es, möglichst viel Wärme aufzunehmen und damit das Wasser in einem Speicherbehälter zu erhitzen, welches dann zum Duschen oder Baden genutzt werden kann. Anders als bei der Poolwasser-Erwärmung zirkuliert in den Kollektoren nicht das Wasser selbst, sondern eine frostsichere Wärmeträgerflüssigkeit. Über einen Wärmetauscher wird die gewonnene Energie an das Brauchwasser übertragen.

Trotz hoher Energieerträge ist der Wirkungsgrad solcher Brauchwasser-Kollektoren wesentlich niedriger als der von Absorberanlagen für die Schwimmbaderwärmung. Aus diesem Grund eignen sie sich auch nicht für die Beheizung des Schwimmbades – diese Methode wäre zu ineffektiv und letztendlich auch zu teuer.

Die solar-rapid Pool Solarheizung hat einen Wirkungsgrad von 91,3%! Das garantiert eine Badesaison von April bis in den Oktober mit völlig kostenfreier Wärme.
Warum Sie keine Wärmepumpe brauchen lesen Sie hier: Poolheizung solar oder Pool Wärmepumpe?